FX-Spezialist befasst sich Chancen und Risiken für KMU bei post-Budget Event

FX-Spezialist befasst sich Chancen und Risiken für KMU bei post-Budget Event

Kanzler Philip Hammond jüngste Ankündigung Herbst Budget kann eine der Geschäftsreisende ausgerichtet und in den letzten Jahren sein erschienen, aber ein Devisen (FX) Experte hat behauptet, dass zwar viele positive Elemente wurden in den Haushalt für KMU festgestellt, besteht die Notwendigkeit, immer noch Risiko als die Unsicherheit zu bewerten umliegenden Brexit weiter.

Brett Thomas, Kopf an Godi Finanz des Umgangs – ein führendes FX-Unternehmen mit Sitz in Swansea, UK – reichlich Ratschläge in Bezug auf die Wirtschaft nach Brexit bereitgestellt, politische Unsicherheit und die Aussichten für das Pfund Sterling auf ca. 40 SMEs, professionelle Dienstleistungen Unternehmen und Berater, die in der Teilnahme an einem Budget Frühstück Briefing waren die vergangene Woche (23 November).

Veranstaltet von Gerald Thomas Chartered Accountants in Swansea Village Hotel, die Firmen’ Partner John Evans und Phillip Williams, und Manager Jamie Williams, trat auch Herr Thomas genau zu umreißen, was in der Mitteilung angekündigt wurde und was es eigentlich bedeutet für Unternehmen.

Thomas skizzierte, wie die weiteren 2,3 Mrd. £ für Investitionen in Forschung und Entwicklung angekündigt (R&D) wird ein willkommener Impuls für KMU, sowie die Verlängerung der R&D Steuergutschriften 12 per cent. Dies führt in 2.4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (GDP) wobei zu Finanzierung von Investitionen in R zugewiesen&von britischen Unternehmen D.

Der Schock aufgrund der Verdoppelung der Unternehmen Investmentfonds (EIS) Investitionen £ 2 Millionen für “wissensintensiven” Unternehmen wurden auch als Initiative hervorgehoben Qualifikation zur Unterstützung von KMU durch die Anziehung von Investitionen wachsen. Das bedeutet, das Entriegeln eines zusätzlichen £ 7 Mrd. Wachstumsinvestitionen.

Es wurde auch festgestellt, dass der KMU international zu expandieren sucht in der Lage, für jedes Budget und die transatlantischen Flugverkehr Vorteil des Einfrierens von Fluggast- zu nehmen, Unterstützung von Unternehmen internationale Beziehungen aufzubauen und zu erweitern global.

Trotz dieser Vorteile, die im Vergleich zu Hammonds letzten Budget für KMU wird verlockend, die Nachricht von der Veranstaltung war einer der Vorsicht angesichts der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Unsicherheit, sowie einer der Risikobewertung, insbesondere für mit ausländischen Interessen diejenigen. Es wurde vorgeschlagen, größte Rat zu suchen und planen entsprechend die Chancen durch den Herbst Haushaltsplans nehmen, während auch das Risiko zu vermeiden.

John Evans, Senior Partner bei Gerald Thomas Chartered Accountants, commented: “Von dem ersten Blick, es scheint, dass nicht viel im Haushalt mit einigen neuen Möglichkeiten geändert verfügbar, jedoch drehen, um dieses auf dem Kopf und sieht sie aus einem Glas halb voll Perspektive, Unternehmen können die Kanzlerin aussehen wollen, was gehalten tatsächlich zur Verfügung und ziehen nicht. Mit Unsicherheit in der Wirtschaft, Weltereignisse und als Brexit Verhandlungen fortsetzen, Unternehmen können auf denen sie die Vorteile durch die Stromsteuererleichterungen fahren kann jetzt aussehen soll, bevor es zu spät ist und die Reliefs ändern. wirklich niemand weiß, was Reliefs in der Zukunft verfügbar sein werden, bis wir verstehen, wo die Wirtschaft Überschrift wird.”

Brett Thomas, Kopf an Godi Finanz des Umgangs, added: “Ich bin begeistert, zu diesem Event mit Gerald Thomas Chartered Accountants als Gastredner beigetragen zu haben und mit den vielen KMU in Anwesenheit gerecht zu werden. Es gab feste Bestätigung, dass es im Haushalt für KMU skizzierte viele positive Punkte gewesen, aber wir leben immer noch in sehr unsicheren Zeiten und so müssen diese Unternehmen mit ihren Unternehmungen vorsichtig bleiben.

“For example, es hat mit dem Einfrieren von Fluggast- von April ein Nicken zur Förderung eines internationalen Geschäftsbeziehungen gewesen. Doch wir sehen bereits in Großbritannien und walisischen Exporteure Nutzung neue Möglichkeiten, wie das schwache Pfund ist unsere Waren und Dienstleistungen attraktiver für ausländische Käufer machen.

“Mit einer solchen internationalen Angelegenheiten kommt viele Risiken, insbesondere in Bezug auf Währung, da diese Möglichkeiten werden die Unternehmen zu einem volatilen Devisenmarkt und möglichen finanziellen Verlust aussetzen, wenn sie für Schaukeln auf dem Markt schlecht vorbereitet sind.

“Ich habe keinen Zweifel, Sterling wird turbulent bleiben, zumindest bis wir sind klar auf Brexit. Es ist daher von entscheidender Bedeutung für KMU wie möglich vorbereitet zu sein, da sie das Wachstum suchen und suchen von den Vergünstigungen in den Haushalt präsentiert gedeihen. Effektive Währungsabsicherung und professionelle Beratung zu Risikomanagement-Strategien im Vordergrund steht.”